Erzählwettstreit der 8. Klassen

Am Donnerstag, dem 08.11.2018, fand der Erzählwettbewerb der 8. Klassen im Karl-Liebknecht-Gymnasium statt. Im Rahmen des Deutschunterrichtes der letzten Wochen wurden von allen 8. Klassen Kurzgeschichten, Erzählungen und Novellen untersucht, ebenso eigene Geschichten zu verschiedenen vorgegebenen Bildern verfasst und diese vorgetragen. Die jeweils zwei Besten aus jeder Klasse durften am Erzählwettstreit teilnehmen.

Der Erzählwettbewerb wurde von Lorenz Weber aus der Klasse 8a mit einem Walzer von Franz Schubert auf dem Kontrabass eröffnet. Danach haben sich die Moderatoren Nike Grosser und Collin Urban vorgestellt und das Wort an Herrn Kleefeld übergeben, der ein paar motivierende Worte an die Kandidaten gerichtet hat. Anschließend wurde die Jury vorgestellt, die aus Chris Moroz, dem Sieger des letzten Jahres, Frau Tessmer als Elternvertreterin, Frau Dalchau vom Kleistmuseum und Herrn Feldhahn als Deutschlehrer bestand. Bewertet wurden die Kategorien inhaltliche Originalität, logische Nachvollziehbarkeit der Erzählschritte, variabler Wortschatz und angemessener Ausdruck, Lesevortrag sowie der Bezug zum gewählten Bild.

Drei bis vier Schülerinnen und Schüler sind in einer von drei Staffeln angetreten. Begonnen hat die erste Staffel, bestehend aus Ricky Anyang, Charlayne Koschützke und Florian Wasgien. Als der Letzte dieser Staffel seine Geschichte vorgetragen hatte, spielte Christian Krzykowski aus der 8b Bella ciao von El Profesor auf dem Klavier. Danach haben die Schüler der zweiten Staffel, bestehend aus Mika Breitmann, Hannah Schulze, Lilly Franke und Sonia Slawinska, ihre Geschichten vorgetragen. Anschließend spielte Zuzanna Surowska aus der 8b O Sole Mio in Bearbeitung von Wilhelm Lindemann auf dem Akkordeon. Zum Schluss hörten wir die dritte und letzte Staffel, bestehend aus Mika Clausen, Samuel Eißler und Neela Kernspecht. Danach kündigten die Moderatoren eine 15-minütige Pause an, in der sich die Jury zur Beratung zurückzog.

Nach der Pause forderten die Moderatoren alle die, die am Wettstreit musikalisch beteiligt waren, auf, nach vorn zu gehen. Frau Ehlert hat dann jedem eine Rose übergeben. Dann wurden die Teilnehmer gebeten, nach vorn zu kommen, damit sich die Jury nochmal bei jedem für seine tolle Darbietung bedanken konnte. Auch jeder Teilnehmer bekam eine Rose überreicht. Chris Moroz verkündete sodann die ersten drei Plätze: Den dritten Platz belegte Neela Kernspecht aus der 8f, den zweiten Mika Clausen aus der 8b und auf dem ersten Platz war die Siegerin des Balladenwettstreites aus dem letzten Jahr Ricky Anyang aus der Klasse 8a mit ihrer Geschichte 1,2,3.

Zuletzt wurden alle von den Moderatoren verabschiedet und damit war der Erzählwettbewerb des Jahres 2018 der 8. Klassen erfolgreich beendet. Die Anwesenden fühlten sich allem Anschein nach gut unterhalten.

Karolin Wiencke & Aleyna Stüllgens, Klasse 8b

 
Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
 
 
Sie sind hier: Galerie | Bilder und Berichte | Schuljahr 2018/19 | 08.11.2018 - Erzählwettstreit der 8. Klassen